Sharing is caring!

Broermann Hotels & Resorts richtet sich strategisch neu aus und verzichtet auf eine Verlängerung der Managementverträge für seine drei Luxushotels mit der Kempinksi AG. Stattdessen werde man eine Partnerschaft mit der Marriott Luxusmarke Autograph Collection eingehen, teilte das Unternehmen in Königstein im Taunus mit.

Broermann Hotels Hotel Atlantic Hamburg

Hotel Atlantic Hamburg

Zur Königsteiner Broermann Hotels & Resorts Gruppe gehören die drei historischen Fünf-Sterne-Superior-Häuser Hotel Atlantic Hamburg, Falkenstein Grand Königstein und Villa Rothschild, ebenfalls in Königstein im Taunus. Die historischen Grand- und Boutiquehotels sollen sich im globalen Wettbewerb neu positionieren und haben Verträge von jeweils 20 Jahren mit der Autograph Collection, der Luxusmarke des weltweit größten Hotelkonzerns Marriott International, Inc. geschlossen. Die Zusammenarbeit mit dem global operierenden Kooperationspartner, zu dem unter anderem die renommierten Hotelmarken Ritz-Carlton und St. Regis gehören, beginnt für die Hotels in Königstein im ersten Quartal 2020, das Hotel Atlantic Hamburg folgt im ersten Quartal 2021.

Broermann Hotels Hotel Falkenstein Grand

Falkenstein Grand

Broermann Hotels & Resorts erhofft sich mit dieser Partnerschaft eine „perfekte Ausgangsposition“ für die strategische Etablierung der eigenen Hotels, in denen „Heritage & Health“ lebendig werden sollen. Die Traditionen der Hotels sollen mit dem Lifestyle von morgen in Einklang gebracht. Dazu gehört auch ein neues Gastronomiekonzept, das mit dem Restaurant Villa Rothschild Grill & Health in der Villa Rothschild im vergangenen November eingeführt wurde und ab August 2018 auch im früheren Bistro des Hotel Atlantic Hamburg umsetzt werden soll: Neben Grill-Spezialitäten wird dann auch in hier eine kreative, vegetarische Cuisine moderner Kochkunst Einzug halten.

Broermann Hotels Hotel Villa Rothschild

Villa Rothschild

Man wolle mit der neuen Partnerschaft „bestmöglich im 21. Jahrhundert aufgestellt“ sein, auf die Herausforderungen der Globalisierung und des digitalen Zeitalters antworten können und „unsere Privathotels weiterhin unabhängig, eigenverantwortlich und selbstgewählt erfolgreich führen“ können, erklärten die Geschäftsführenden Direktoren der Hotels, Stefan Massa für das Falkenstein Grand und die Villa Rothschild sowie Franco Esposito für das Hotel Atlantic Hamburg.

Quelle: Broermann Hotels & Resorts

Auch interessant: The Ritz-Carlton in Berlin: Ein besonderes Hotel an einem besonderen Ort

The Ritz-Carlton in Berlin: Ein besonderes Hotel an einem besonderen Ort

Sleep very well…: Das Pullman Hotel Munich

Sleep very well…: Das Pullman Hotel Munich

Das Waldorf Astoria in Berlin

Das Waldorf Astoria in Berlin