Sharing is caring!

Die Scandic Hotels Group plant ihr zweites Hotel in Frankfurt. Das Konferenz- und Eventhotel wird Teil des neuen „Hafenpark Quartiers“ sein, einem neuen Bauprojekt am Mainufer, nahe des Stadtzentrums und neben dem neuen Sitz der Europäischen Zentralbank (EZB) gelegen. Eröffnet werden wird das neue Scandic Haus voraussichtlich im Jahr 2021.

Das Hotel wird 22.000 m² umfassen und über 506 Zimmer sowie über 2.000 m² modernste Konferenz- und Veranstaltungsfläche verfügen. Das Scandic Frankfurt Hafenpark wird zudem ein attraktives Restaurant, eine stilvolle Bar und exzellente moderne Fitnesseinrichtungen sowie einen der größten Ballsäle in Frankfurt mit 600 m² Fläche bieten.

Die Scandic Hotels verfügen über einzigartige Erfahrungswerte mit Tagungshotels, insbesondere in Deutschland. Das Scandic Hamburg Emporio wurde 2016 und 2017 im Rahmen des Certified Star Award (Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR)) als bestes Hotel in der Kategorie „Conference Hotel“ ausgezeichnet. 2016 belegte das Hamburger Haus den zweiten Platz in der Kategorie „Business Hotel“ und wurde 2017 erneut nominiert.*

Scandic Frankfurt Hafenpark

Das zweite Scandic Hotel in Frankfurt

Dies ist von großer Bedeutung, da Deutschland als Standort bei Messen und Kongressen weltweit führend ist. Rund zwei Drittel der weltweit führenden Messen finden in Deutschland statt und viele der größten wiederkehrenden Veranstaltungen in Frankfurt. Die Stadt am Main ist das wichtigste Finanzzentrum in Deutschland und der Frankfurter Flughafen, der zu den verkehrsreichsten Europas zählt, wird um ein drittes Terminal mit einer Kapazität von 15 Millionen Reisenden pro Jahr erweitert. Das neue Terminal wird voraussichtlich im Jahr 2023 eröffnet.

„Mit der Eröffnung dieses zweiten Hotels in Frankfurt wird nicht nur die Markenbekanntheit von Scandic gesteigert, sondern auch unsere Präsenz auf dem deutschen Markt gefestigt. Zudem werden Synergien mit dem im Februar 2018 eröffnenden Scandic Frankfurt Museumsufer geschaffen. Die beiden Hotels ergänzen sich gut und werden auch unsere Operative sowie unseren Marktanteil steigern“, erklärt Even Frydenberg, Präsident und CEO der Scandic Hotels Group.

Scandic ist mit einem Netzwerk aus fast 230 Hotels mit 42.000 Zimmern in sieben Ländern und 15.000 Mitarbeitern die größte Hotelkette im Norden Europas. „Scandic Friends“ ist mit 2 Millionen Mitgliedern das größte Kundenprogramm des skandinavischen Hotelgewerbes. Verantwortung ist fester Bestandteil der DNA und Scandic gilt als „beste Hotelmarke“ in Skandinavien (BDRC).

QUELLE: Scandic Hotels

Auch interessant: Das Scandic Berlin Potsdamer Platz – eine Begegnung mit Frau Sooksing und den vier Jahreszeiten

Hotel-Tip: Das Scandic Berlin Potsdamer Platz – eine Begegnung mit Frau Sooksing und den vier Jahreszeiten

Broermann Hotels trennt sich von Kempinski, plant mit Marriott

Broermann Hotels trennt sich von Kempinski, plant mit Marriott

nhow hotel planned inside ONE skyscraper Frankfurt

nhow hotel planned inside ONE skyscraper Frankfurt