Malediven Trauminseln – 1 Mio US-Dollar für 4 Nächte!

Zwei kleine Trauminseln bilden das Raffles Maldives Meradhoo Resort. Für eine Million US-Dollar erfüllt sich hier für Besucher mit dem nötigen Kleingeld der Traum von einem privaten Insel-Hideaway inmitten des unberührten Gaafu Alifu Atolls der Malediven.

Von Richard Branson mit Necker Island in der Karibik bis hin zu Steven Spielbergs Inseln im portugiesischen Madeira-Archipel sind Privatinseln in der Regel nur den wohlhabendsten Milliardären vorbehalten. Mit „You Run Raffles Maldives”, einem exklusiven All-inclusive-Angebot des Raffles Maldives Meradhoo, haben anspruchsvolle Reisende nun für eine Million US-Dollar die Gelegenheit, das Insel-Hideaway für vier Übernachtungen exklusiv für sich und bis zu 70 Freunde, Bekannte oder Geschäftspartner zu mieten.

Raffles Maldives Meradhoo
Wanne mit Blick im Raffles Maldives Meradhoo – © Stéphane Baehler / Raffles / Accor

Das Raffles Maldives Meradhoo befindet sich im Gaafu Alifu Atoll, das nur eine 80-minütige Bootsfahrt vom Äquator entfernt und somit in einer der unberührtesten Ecken der Malediven liegt. Nach der Anreise im privaten Charterflieger von Male aus oder im Privatjet über Gaan zum Flughafen Kooddoo im Gaafu Alifu Atoll erhält die Gruppe exklusiven Zugang zu den zwei Trauminseln des Resorts.

Während die erste Insel mit weißem Sandstrand und 21 großzügigen Villen inmitten von Palmen besticht, präsentiert sich die zweite Insel in Gestalt eines Overwater-Retreats mit über dem Ozean erbauten Villen. Der luxuriöse Raffles Service mit privaten Butlern stellt sicher, dass im gesamten Resort keine Wünsche offen bleiben.

Im Rahmen von „You Run Raffles Maldives“ haben Gäste der Trauminseln auch Zugang zu einer nahegelegenen einsamen weiteren Insel, auf der sie sich einmal im Leben wie Robinson Crusoe fühlen können. Egal ob tropischer Abenteuerspielplatz, Konzertkulisse für einen berühmten DJ oder romantischer Rückzugsort zum Sternebeobachten mit Champagner und einem professionellen Astronomen.

Restaurant auf Malediven Trauminsel
Raffles Maldives Meradhoo – © Stéphane Baehler / Raffles / Accor

Wellness-Liebhaber kommen im Raffles Spa bei Gesichtsbehandlungen mit Biologique Recherche-Produkten, Aromatherapy Associates-Massagen und zahlreichen maßgeschneiderten Treatments auf ihre Kosten. Gäste sind zudem dazu eingeladen, beliebig viele Wassersportarten auszuüben und die Yacht des Resorts unbegrenzt zu nutzen. Auch Bootsausflüge zur Delfinbeobachtung, zum Fischen oder Tauchen können arrangiert werden – selbstverständlich inklusive Cocktails und Canapés an Bord. Die einzigartige Unterwasserwelt kann auf Schnorchel-Touren zu einem der beiden Hausriffe des Resorts erkundet werden, die zahlreiche Fischarten, darunter auch Kleine Schwarzspitzenhaie und Papageienfische sowie 22 Echte Karettschildkröten beherbergen.

Quelle: Accor

Auch interessant:

Mit Mantarochen schnorcheln – vor den Malediven ist es möglich

Malediven: Das Korallenriff aus dem 3D-Drucker

Malediven Reiseinfos – Sonne, Strand und bunte Fische

.

.

Summary
Malediven Trauminsel - 1 Mio US-Dollar für 4 Nächte!
Article Name
Malediven Trauminsel - 1 Mio US-Dollar für 4 Nächte!
Description
Zwei kleine Trauminseln bilden das Raffles Maldives Meradhoo Resort. Für eine Million US-Dollar erfüllt sich hier für Besucher mit dem nötigen Kleingeld der Traum von einem privaten Insel-Hideaway inmitten des unberührten Gaafu Alifu Atolls der Malediven.
Author
Publisher Name
petervonstamm-travelblog.com
Publisher Logo
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.